kollekt

Menschen rauchen und seit das Rauchverbot in geschlossenen Räumen gilt, wird das Rauchen hauptsächlich nach draußen verlagert – und besonders an Orten, wo sich Menschen längere Zeit aufhalten, wie zum Beispiel am Strand. Doch an eben diesen Orten besteht meist das Problem, dass es keine Möglichkeit gibt, die Zigarette angemessen zu entsorgen, zumindest nicht in bequemer Reichweite, weshalb der Stummel häufig in die Umwelt entsorgt wird. Wir wollen dem entgegenwirken, indem wir mobile Leihaschenbecher zu Verfügung stellen, welche beim Betreten des Strandes aus einem der Aufsteller mitgenommen und beim Verlassen wieder in diesen hineingestellt werden können. Es entsteht eine Win-Win Situation: Zum Einen hat der oder die Rauchende_r nicht mehr das Problem, wohin mit dem Zigarettenstummel, zum Anderen landet der Abfall nicht in der Natur und wirkt dort als Gift, sondern wird ordnungsgemäß entsorgt.

Team.

Bilder.

Französisches Vorbild

Das kollekt Modell

Links.