Fairmeer

Das Projekt „FairMeer“ sensibilisiert Schüler*innen der Klassen 9 bis 11 mithilfe einer Escape-Box für das Thema Müllverschmutzung in den Weltmeeren. In Kooperation mit Pädagogen und dem Alfred-Wegner Institut erstellt das Team eine doppelstündige Schulstunde der anderen Art mit Rollenspielen und Videosequenzen für Lehrer*innen aus den Bereichen Geographie und Biologie. Ziel ist es mittels des Planspiels ein Bewusstsein für die Plastikproblematik bei den Schüler*innen zu entwickeln und ein Umdenken im alltäglichen Handeln zu bewirken.

Team.

Links.